Kontaktieren Sie uns

Wonach suchen Sie?

Queen Anne

Reisen

Liverpool übernimmt die Taufpatenschaft der neuen Queen Anne

Hamburg. Cunard freut sich, die Stadt Liverpool als Taufpatin für sein neuestes Schiff, die Queen Anne, bekannt zu geben und damit die langjährige Verbundenheit mit seiner geistigen Heimat zu würdigen.

Liverpool ist der Geburtsort von Cunard, als im Juli 1840, also vor 184 Jahren, die erste Transatlantik-Passage stattfand, und war zudem 128 Jahre lang der Hauptsitz des Unternehmens. Die Liebe und Zuneigung der Liverpooler für alles, was mit Cunard zu tun hat, ist unübersehbar – vor allem, wenn ein Cunard Schiff auf dem Fluss Mersey anlegt.

Dies wird durch die beiden größten Menschenmengen unterstrichen, die jemals bei einem maritimen Ereignis versammelt waren – eine Million Zuschauer bei der Queen Elizabeth 2 im Jahr 1990 und über eine Million beim Three Queens Salute 2015. In diesem Jahr wurde Cunard auch die Ehre der „Freedom of the City“ zuteil.

Im Namen der Stadt Liverpool hat die Traditionsreederei fünf bedeutende Liverpooler Persönlichkeiten* ausgewählt, um die Stadt zu repräsentieren und die Queen Anne offiziell zu taufen.

Diese herausragenden Frauen, die das Herz und die Zukunft Liverpools verkörpern – so wie die Queen Anne es für Cunard tut – wurden aufgrund ihrer bedeutenden Beiträge zur Kultur auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene ausgewählt.

Die stolzen Liverpoolerinnen sind das Spice Girl und Autorin Melanie C, die BBC-Rundfunksprecherin Ngunan Adamu, die lokale Restaurantunternehmerin Natalie Haywood, die Liverpooler Musik- und Kulturlegende Jayne Casey und die britische Olympionikin im Siebenkampf Katarina Johnson-Thompson.

Die Taufzeremonie als Höhepunkt

Menschenmengen säumten die Uferpromenade, um der altehrwürdigen Taufe beizuwohnen, einer Tradition, die dem neuen Schiff Glück bringen soll.

Eröffnet wurde die Zeremonie mit einem Auftritt des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, bevor die Moderatoren Matt und Emma Willis auf die Bühne traten und die Zeremonie leiteten.

Die berühmten Liverpoolerinnen nahmen gemeinsam mit Cunard Präsidentin Katie McAlister und Kapitänin Inger Klein-Thorhauge an der besonderen Taufzeremonie teil, bei der sie das elegante Schiff offiziell an seine historische Heimat Liverpool übergaben und die Seefahrertradition fortsetzen, indem sie eine Champagnerflasche am Bug des 249. Cunard Schiffs zerschmetterten – ein ikonischer Moment.

Den Abschluss der feierlichen Zeremonie krönte ein atemberaubender Auftritt des Opernsuperstars Andrea Bocelli mit seinem berühmten Song „Time to Say Goodbye“.

Katie McAlister, Präsidentin von Cunard, sagte: „Liverpool ist die geistige Heimat von Cunard, daher ist es nur passend, dass die Stadt Liverpool die Patenschaft für die Queen Anne übernommen hat. Es zeugt von der dauerhaften Beziehung, die Cunard und die Stadt, in der das Unternehmen gegründet wurde, bis zum heutigen Tag verbindet, wenn wir unser neues Schiff offiziell an der Liverpool Waterfront vor dem Cunard Gebäude taufen. Wir freuen uns auch, dass unsere fünf ausgewählten Liverpooler Ikonen die Stadt bei der Zeremonie vertreten werden. Alle sind auf ihre Weise bemerkenswert, haben Generationen inspiriert und verkörpern gemeinsam das Wesen der Stadt, die die globale Kultur geprägt hat.”

Andrew Lewis, Chief Executive des Liverpool City Council, sagte: „Es ist eine unglaubliche Ehre für die Stadt Liverpool, die Patenschaft für Queen Anne zu übernehmen. Die Stadt hat eine enge Beziehung zu Cunard, die bis ins Jahr 1839 zurückreicht, als wir die ursprüngliche Heimat der weltberühmten Reederei waren. Die Taufe war ein großartiges Spektakel, das Liverpool einmal mehr ins Rampenlicht rückte, und wir sind sehr stolz darauf, für immer mit der Queen Anne verbunden zu sein, wenn sie die Welt bereist. Wir werden unsere langjährigen Beziehungen zu Cunard immer in Ehren halten.”

Foto: Cunard Line/Christopher Ison

Das könnte Euch auch gefallen

Wirtschaft

Hamburg. Katie McAlister wird ab August 2023 am Hauptsitz von Cunard in Southampton starten, nachdem sie 20 Jahre lang bei TUI gearbeitet hat, wo...

Reisen

Hamburg. Anstatt wie in vorausgegangenen Jahren das Frühjahr in Asien zu verbringen, wird die Queen Elizabeth zwischen dem 20. Februar und 14. Juni 2022...