Kontaktieren Sie uns

Wonach suchen Sie?

Drei personen vor dem ADU Urban Gebäude

Wirtschaft&Finanzen

ADU überzeugt mit durchdachter und langfristig angelegter Strategie

Preisverleihung des Marketing Clubs OWL Bielefeld für herausragende Marketingleistung

Bielefeld. Die Marketing OWL 2022 geht an die ADU Urban Service Gruppe mit Sitz in Paderborn. „Geschäftsführender Gesellschafter Jürgen Urban, Geschäftsführerin Franziska Hempel und Marketing Leiterin Katharina Schwarzkopf haben die 14-köpfige Jury mit einem ganzheitlichen und langfristig angelegten Marketingkonzept auf ganzer Linie überzeugt“, so Gerd-Oliver Seidensticker, Vorsitzender der Jury. Insbesondere der Spagat zwischen nach außen gerichtetem Marketing zur Kundengewinnung und Maßnahmen nach innen, die der Bindung von Mitarbeitenden dienen, sei außerordentlich gelungen.

Die ADU Urban Service Gruppe bewegt sich mit ihren Dienstleistungen in den Bereichen Gebäudeservice, Sicherheitsdienste und Personalservice in einem stark umkämpften Markt. Mit ihrem Marketingkonzept spricht das Paderborner Unternehmen, das vor 30 Jahren von Jürgen Urban gegründet wurde, zwei Zielgruppen an. Das sind zum einen Kunden im B2B-Bereich, darunter kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche Institutionen und internationale Konzerne aus den unterschiedlichsten Branchen. Zum anderen werden durch das Employer Branding Mitarbeitende des Unternehmens sowie potenzielle Bewerberinnen und Bewerber angesprochen.

Das Ziel dabei ist es, dem demografischen Wandel und dem damit einhergehenden Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, indem der Fokus nicht auf eine bestimmte Altersgruppe, Geschlecht, Herkunft oder auf Fachkräfte gelegt wird.

ADU Urban Service Gruppe mit gelungenem Marketing-Mix

Um die Zielgruppen zu erreichen, ist der Marketing-Mix breit angelegt und präzise aufeinander abgestimmt. Im Bereich Online Marketing ist ADU auf Facebook und Instagram mit wöchentlichen Postings zu den Themen Dienstleistungen und ADU-Spirit sowie mit allgemeinen Beiträgen zum Weltgeschehen – inklusive Highlights und Veranstaltungen – aktiv. Auf YouTube werden Videos zu Themen, die den Expertenstatus unterstreichen, sowie Tätigkeitsvideos und Clips zum ADU-Spirit geschaltet. Auf LinkedIn und Xing werden Fachberichte veröffentlicht.

Im Bereich Employer Branding ergreift die ADU Urban Service Gruppe gezielt Maßnahmen. So wird im Bereich Recruiting zu jeder Kampagne eine eigene Karriereseite erstellt mit dem Ziel: Jeder Bewerber erhält bei ADU eine passende Stelle. Außerdem positioniert sich ADU mit weit über 3.000 Mitarbeitenden an 7 Standorten als attraktive Arbeitgebermarke. Das gute Betriebsklima, der ADU-Spirit, wird thematisiert und sichtbar – wie auch die Benefits für Mitarbeitende kontinuierlich weiterentwickelt werden. Das Ziel ist es, 25 Prozent mehr Bewerbungen zu generieren. Auch intern wird das Personalmarketing vorangetrieben: mit gelebtem Service, Kooperation in der Gruppe, Feedback-Gesprächen und Paten-Systemen. In Summe führen die Aktivitäten zu bemerkenswerten Ergebnissen. Die Fluktuation bei ADU liegt bei weniger als 4 Prozent und die Weiterempfehlungsrate bei Kununu liegt bei 95 Prozent.

Mitarbeitende fördern

Eine besondere Stellung im Marketing-Mix nimmt die Urban Akademie ein und gilt als wichtigstes Tool des internen Marketings. Die kontinuierliche fachliche Weiterbildung aller Mitarbeitenden durch die individuelle Förderung der persönlichen, fachlichen und sozialen Kompetenzen unterscheidet ADU von den meisten Mitbewerbern am Markt. Im Jahr 2022 wurden 1.304 Teilnehmer online und in Präsenz geschult. „Denn durch eine gute Kommunikation, angefangen von der Führung über die Verwaltung bis hin zu den operativen Mitarbeitenden, erreichen wir einen zielführenden Kreislauf und somit eine geringe Arbeitsbelastung für unsere Mitarbeitenden. Wir erzielen eine hohe Mitarbeitendenzufriedenheit, die wiederum zu einem geringen Krankenstand führt, der eine minimale Vertretungsregelung und damit letztendlich eine hohe Kundenzufriedenheit erzeugt. Deshalb legen wir ganz viel Wert auf das Thema Weiterbildung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden“, beton Unternehmensgründer und Geschäftsführender Gesellschafter Jürgen Urban.

Vernetzung & Sichtbarkeit

Es sind die vernetzten Dienstleistungen aus den drei Divisionen Gebäudeservice, Sicherheitsdienste und Personalservice, die die ADU Gruppe außerordentlich erfolgreich macht. Das Dienstleistungsmarketing setzt auf eine fest etablierte Feedbackkultur, die für aktiven Austausch und reibungslose Abläufe sorgt. Durch einen persönlichen Ansprechpartner – bei Bedarf für alle drei Dienstleistungsbereiche – können die rund 1.000 Kunden auf eine kompetente und proaktive Beratung vertrauen.

Im Bereich Direktmarketing, das mit dem höchsten Etat ausgestattet ist, baut ADU mit Flyern und Broschüren auf passives Direktmarketing, während Mailings und Werbebriefe mit Rückantwort sowie Bewegtbilder mit Kontaktdaten reaktionsorientiert aufgestellt sind. Interaktion findet durch persönliche Gespräche, Beratungstermine digital und in Präsenz, wie auch durch Telefonakquise statt. Daneben gibt es auch das eher klassische Marketing im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und PR.

Das hauseigene ADU-Journal erscheint bereits seit 2004 2-mal im Jahr mit einer Auflage von 10.000 Stück und berichtet über aktuellste Erfolgsgeschichten und Erneuerungen aus den Branchen. Um regelmäßiger in den Köpfen der Menschen zu bleiben, wird monatlich das Digital Journal versendet mit News-Beitragen aus den sieben Standorten.

Ebenso wird die Zielgruppe über Beiträge oder Werbeanzeigen in Fachzeitschriften und Magazinen erreicht. Der professionelle Internetauftritt dient als erste Anlaufstelle der Interessenten und rundet das digitale Marketing ab. Als Imageverstärker wurde ein eigenes Insiderportal mit relevanten Inhalten entwickelt. Dort haben Erfolgsgeschichten, Fachberichte und Themen rund um die Branche eine neue Heimat bekommen, um dauerhaft zu wirken.

Zum 30-jährigen Firmenbestehen sieht Jürgen Urban die ADU Gruppe gut und zukunftsorientiert aufgestellt: „Wir leben Dienstleistung. Unser hoher Qualitätsanspruch und der gelebte Servicegedanke, gepaart mit unserer wertebasierten Unternehmenskultur, das ist der ADU-Spirit. Zufriedene Mitarbeitende und zufriedene Kunden – das geht bei uns Hand in Hand.“

Foto: Marketing Club OWL Bielefeld e.V.

Das könnte Euch auch gefallen

Höxter

Bündnis „Ja! zum Nationalpark Egge“ respektiert Mehrheitsentscheidung im Kreis Höxter Höxter. Mit großem Bedauern hat das Bündnis „Wildschön – JA! zum Nationalpark Egge“ den...

Reisen

Sechs attraktive Sonnenziele machen viel Lust auf einen entspannten Urlaub. Mit einem Flug nach Heraklion hat der Reiseveranstalter TUI sein Sommer-Programm am Flughafen Paderborn/Lippstadt...

Wirtschaft&Finanzen

Neues Führungsteam übernimmt Verantwortung Hamburg. Die Europcar Mobility Group Germany gibt bekannt, dass Joerg Feldheim, bisheriger Director Operations, das Unternehmen verlässt. „Wir danken Joerg...

Wirtschaft&Finanzen

Senger setzt nach Köln und Bielefeld auch in Dortmund auf BYD Dortmund. Mit dem symbolischen Durchschnitt des roten Bandes eröffnete Senger-Geschäftsführerin Stefanie Senger am...