Kontaktieren Sie uns

Wonach suchen Sie?

Leere Strasse bei Nacht.
Foto symbolisch.

Dortmund

Raub in der nördlichen Dortmunder Innenstadt

Am späten Samstagabend (25. März) gegen 23.30 Uhr kam es zu einem Raub in der Leopoldstraße in Dortmund. Ein 54-jähriger Dortmunder wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Angaben zufolge war der Dortmunder zu Fuß auf der Leopoldstraße unterwegs, als zwei Männer unvermittelt auf ihn einschlugen und seine Brieftasche stahlen. Der 54-Jährige konnte sich nicht wehren, da er nicht um Hilfe rufen konnte. Er wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Bei den beiden Angreifern handelt es sich um zwei Männer, die ca. 175 bis 180 cm groß sind. Sie sind schlank und waren mit Jeanshosen und Kapuzenpullis bekleidet.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tat oder verdächtige Personen im Umfeld beobachtet haben. Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231-132-7441.

Das könnte Euch auch gefallen

Wirtschaft

MELEDI Dortmund eröffnet am 24. April. Der renommierte Gastronomie Großhandel, setzt seinen Expansionskurs fort und eröffnet seine sechste Niederlassung im Ruhrgebiet, in der Eisenacher...

Wirtschaft

Senger setzt nach Köln und Bielefeld auch in Dortmund auf BYD Dortmund. Mit dem symbolischen Durchschnitt des roten Bandes eröffnete Senger-Geschäftsführerin Stefanie Senger am...

Dortmund

Wo heizt es sich im Sommer in der Stadt besonders schnell auf, wo ist es angenehm, sodass man sich gut aufhalten kann? Alle Menschen...

Dortmund

Erlebnismarkt im winterlichen Park mit vielen weihnachtlichen Ausstellern und Aktionskünstlern. Wie jedes Jahr entsteht am ersten Adventswochenende, vom 30. November bis 03. Dezember 2023,...